Die Wildnisgruppe für unsere Kleinen

Dienstag, aller zwei Wochen, in den geraden Kalenderwochen, von 15.15 Uhr- 16.30 Uhr in Schmerwitz

Wer hat schon einmal das Leuchten in den Kinderaugen gesehen, wenn wie aus dem Nichts ein hüpfender Frosch auftaucht und das Kind diesem in seiner vollen Begeisterung nachschaut?

Wer kennt den verträumten Blick eines Kindes,wenn es stundenlang im hohen Gras sitzt und den Grillen bei ihren Abenteuern zuschaut,ab und an kommt ein Marienkäfer vorbei und das freudige Kinderherz kennt keine Grenzen, dieses auszudrücken.

Kinder sind sehr leicht empfänglich für den Zauber der Erde und dem, was auf dieser lebt.

Wichtig ist,dass wir ihnen einen Raum ermöglichen,wo diese Neugier und Entdeckerlust einen Ausdruck finden kann und von Menschen begleitet wird, die sich mit begeistern lassen.

In dieser Zeit, des Wundern und Staunens, lernen Kinder auf ganz leichte Art und Weise, den Raum Natur kennen und werden durch einen Mentor an Fragen herangeführt,die sie ermutigen weiter zu forschen.

So passiert auf unbewusste Art und Weise natürliches Lernen und der Aufbau eines enormen Wissenschatzes.Kinder,die sich in ihrer natürlichen Umgebung auskennen, finden sich auch in ihrem täglichen Alltag leichter zurecht, sie verfügen über ein tiefes Wissen ihrer eigenen Grenzen und machen in einem sicheren Rahmen die Erfahrung,dass Komfortschwellen überschritten werden können und sich dahinter eine gute Erfahrung verbirgt.

Stellen sie sich einmal vor, dass die Angst vor Veränderung, vor neuen Dingen, sich verwandelt in ein Gefühl,Herausforderungen des Lebens mit Mut und Zuversicht zu begegnen......


 


Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!